Angebote:
Home » Campingküche » Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Kaffee und Tee sind Genussmittel, auf die selbst der gestandene Camper mit minimalen Ansprüchen nicht verzichten möchte. Kaffee- und Teekultur gehört zum Lebensstandard der westlichen Welt, Sie schwärmen sicher ebenfalls von der Creme auf dem Espresso, mögen die Konsistenz sanften Milchschaums oder bestimmte Röstaromen und Bitternoten. Für die Getränkeküche unterwegs bieten sich zahlreiche Möglichkeiten an, die beliebten Heißgetränke unter mobilen Umständen zuzubereiten. Die Bandbreite ist groß, sie reicht vom Instantgetränk bis zur Kapselmaschine, vom Vollautomaten bis zur Handpumpe.

Eigener Geschmack und Gewohnheiten zählen

Die Geschmäcker sind so verschieden wie die Auswahl der angebotenen Kaffee- und Teesorten. Was Sie besonders vergleichen müssen, ist die Tauglichkeit der Zubereitungsmethoden hinsichtlich Ihrer Campinggewohnheiten, denn hier herrschen ganz andere Bedingungen als in der heimatlichen Küche. Wenn Sie für sich die ideale Heißgetränkmethode suchen, sollten Sie sich erst einmal fragen, welche Energieart genutzt werden soll und kann.

Unsere Campingkocher Rezensionen:

Produkt Bezeichnung Kundenbewertung Information Anbieter

Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Aluminium Camping Wasserkessel 0,95 Liter
4.4 von 5
48 Meinungen
Camping Kaffee / Tee Ratgeber Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Petromax Camping Emaille Kaffeekanne
4 von 5
41 Meinungen
Camping Kaffee / Tee Ratgeber Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Mobile Camping French Press
4.5 von 5
10 Meinungen
Camping Kaffee / Tee Ratgeber Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Camping Kaffee / Tee Ratgeber

 Reise Camping Contigo Tee-Ei  
4.1 von 5
17 Meinungen
Camping Kaffee / Tee Ratgeber  Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Reise Camping Tauchsieder
4.4 von 5
38 Meinungen
Camping Kaffee / Tee Ratgeber Camping Kaffee / Tee Ratgeber

Auf die Größe achten

Beim Campen ist Platz wichtig, deshalb sind kleinere Kaffee- oder Teebereiter günstig, die in Küchenschubladen untergebracht werden können. Größere Geräte brauchen entsprechenden Stauraum. In die Campingküche passen in der Regel nur kleinere Geräte. Ideal wird der Standort, wenn sich eine Steckdose in der Nähe befindet.

Die besten Kaffee/Tee Produkte für Camping bei Amazon

  • Camping Kaffee / Tee Ratgeber Thermosflasche,CAMTO... EUR 12,99
  • Camping Kaffee / Tee Ratgeber Petromax Emaille Kaf... EUR 39,90
  • Camping Kaffee / Tee Ratgeber UPhitnis Thermosflas... EUR 16,98
  • Camping Kaffee / Tee Ratgeber Trinkflasche ACTIVE ... EUR 23,99
  • Camping Kaffee / Tee Ratgeber Aorin 500ml-17oz&750... EUR 13,96
  • Camping Kaffee / Tee Ratgeber Thermoskanne "TeaTim... EUR 24,97
  • Eine riesige Auswahl von Produkten unterschiedlichster Funktionsart

    1. Der Perkolator mit Tradition

    Bereits im frühen 19. Jahrhundert diente der Perkolator als Outdoor-Kaffeekocher. Erste Modelle entwarf der Amerikaner Benjamin Thompson. Das Topfsieb in der Kanne ersetzt dabei den Kaffeefilter. Wenn Sie die Kanne erhitzen, steigt der Wasser als Dampf aus dem Unterbereich auf und gelangt durch Röhrchen nach oben, kondensiert und benetzt in Folge den Vorratsbehälter mit dem Kaffeepulver. Gleich im Anschluss fließt der so entstandene Kaffee ab und sammelt sich im unteren Kannenbereich, ein fast schon simpler Kreislauf. Die Dauer der Zubereitung beträgt ca. 15 Minuten.

    Vorteile: Sie können den Perkolator überall verwenden und erhalten auf einfache Art Tee- oder Kaffeegenuss. Er ist dazu einfach transportierbar und robust. Filter und Elektrizität werden nicht benötigt.

    Nachteile: Sie müssen für Feuer oder eine andere Wärmequelle sorgen, was sehr umständlich sein kann. Weiterhin besteht Verbrennungs- und Verbrühungsgefahr, da der Perkolator ziemlich heiß wird und nur mit Topflappen berührt werden kann.

    • Die "Petromax Emaille Kaffeekanne" ist ein Angebot unter vielen, mit diesem Perkolator können ca. 6 Tassen Kaffee oder Tee bereitet werden. Sie wiegt 962 Gramm.
    • Die Kaffeekanne "Email MitPercolator" ist für 8 Tassen ausgelegt und wiegt um die 700 Gramm.

    2. Elektrische Kaffeemaschinen

    Die elektrische Kaffeemaschine ist im normalen Haushalt einfach unverzichtbar. Im Outdoorbereich gibt es allerdings oft keine frei nutzbaren Stromquellen oder die passende Steckdose.

    a) Die handliche Outdoor-Kaffeemaschine für den Zigarettenanzünder im PKW wäre eine Alternative für das Campen. Es gibt eine große Auswahl dieser Geräte, die für jeden Campingrucksack geeignet sind. Der Nachteil liegt in der benötigten Elektrizität, also fällt diese Option auf der Wanderschaft weg.

    b) Die heimische Kaffeemaschine kommt auf dem Zeltplatz oder in der Zeltlagerrunde zum Einsatz. Nachteil ist, dass die Mobilität wegen dem großen Gewicht stark eingeschränkt wird und generell normale Spannung anliegen muss.

    c) Die Kaffeemaschine mit Lithium-Ionen-Akkumulator ist etwas leichter.

    Vorteile: Auf Camping- oder Stellplätzen empfiehlt sich für das Tässchen Genuss der dort vorhandene Regelnetzanschluss. Damit sind gängige 230-Volt-Geräte aus dem normalen Haushaltsangebot die erste Wahl und Garant für ein leckeres Getränk.

    Nachteile: Die im Handel erhältlichen Kaffeemaschinen auf 12-Volt-Basis sind bis jetzt ziemlich teuer und sehr langsam. Bei der Weiterentwicklung der Elektrogeräte könnten jedoch in absehbarer Zeit hier deutliche Fortschritte erreicht werden.

    Wenn Sie außerhalb erreichbarer Stromquellen trotzdem ein Elektrogerät im Autarkantrieb zum Einsatz bringen möchten, ist dies über einen Wechselrichter möglich. Bedenken Sie jedoch, dass zum Brühvorgang eine Menge Energie nötig wird, die Padmaschine braucht z.B. ca. 1500 Watt. Dazu würden Sie einen leistungsfähigen Wechselrichter benötigen, der 12 Volt auf 230 Volt transformiert.

    3. Die Kaffeepresse

    Eine archaische, aber komfortable und schnelle Methode zum Kaffeekochen ist die Verwendung der Kaffeepresse. Das Kaffeepulver in der Kanne drückt ein passgenaues Sieb auf den Boden. Durch diesen Anpressdruck wird der Kaffeesatz verdichtet und es bleiben keinerlei Reste im übrigen Kaffee.

    Vorteile: Das Getränk ist schnell zubereitet, es wird lediglich Heißwasser benötigt.

    Nachteile: Gewicht und Maße wären gerade noch so akzeptabel, sind jedoch für das kleine Gepäck ungeeignet. Ins größere Trekking-Arsenal passen die Gerätschaften aber noch.

    4. Der Outdoor Kaffeefilter mit Kaffeefilterhalter

    Wer mit Großmutters Kaffee- und Teeutensilien arbeitet, ist immer erfolgreich. Wasser wird über den Filter gegossen und gelangt in die Kanne. Bei Tee hilft das Teeei oder ganz einfach der Beutel. Ein Sieb erfüllt ebenfalls seinen Zweck. Beim Kaffee müssen Sie auf den gleichmäßigen Guss achten, damit das Pulver vollständig mit dem Wasser in Kontakt kommt. Alternativ können Kaffeepads verwendet werden, die dann natürlich keinen Filter brauchen.

    Vorteile: Die Getränke haben den ursprünglichen Geschmack, der mit den Maschinen oder anderen technischen Hilfsmitteln so kaum erreichbar ist. Weiterhin sind die Methoden eigentlich überall durchführbar und die Gerätschaften können in jedes Gepäck integriert werden.

    Nachteile: Die Zubereitung erfordert einigen Aufwand und Zeit. Sie müssen darauf achten, sich nicht zu verbrühen.

    5. Wie im wilden Westen: Cowboy-Kaffee

    Der Cowboy-Kaffee fordert echte Spartaner heraus, ohne Verwendung von Filtern ist hier Handarbeit gefragt. Hauptzutaten sind Feuer, Topf und Kaffeepulver.

    Vorteile: Da diese Ausrüstung beim Campen sowieso zum Standard gehört, entsteht kein Zusatzgepäck. Dieser Umstand entlastet den Körper, da bei der Wanderung weniger Gewicht geschultert werden muss.

    Nachteile: Übung und Geschicklichkeit sind zur Zubereitung nötig. Das Wasser wird im Kochtopf mit Tee- oder Kaffeepulver gemischt und dann erhitzt. Der am Boden befindliche Satz darf beim Abfüllen in die Tassen nicht ins Getränk gelangen.

    6. Schnell, einfach, aber trotzdem lecker: Instantkaffee oder Fertigtee

    Fertigprodukte bieten sowohl bei Tee oder Kaffee eine Riesenauswahl und schnelle Zubereitungszeiten. Die Portionen sind passgerecht verpackt, bei Einhaltung der Zubereitungsregeln erwartet Sie ein interessantes Geschmacksergebnis. Die Beutelinhalte werden ganz einfach zum heißen Wasser gegeben, umgerührt und sind dann trinkbereit.

    Vorteile: Schnelle Zubereitung und geringes Gewicht sind kaum von anderen Methoden zu übertreffen.

    Nachteile: Kenner meinen, Instantprodukte haben nicht den vollendeten Geschmack. Es bleibt Plastikabfall zurück, denn Sie nicht in der Natur entsorgen sollten.

    Die Auswahl der Produkte ist vielfältig, der persönliche Geschmack spielt hier einfach die Hauptrolle. Wichtig zu wissen ist, dass es draußen oft viel besser schmeckt als daheim in der Wohnung. Beispiele für Instantprodukte wären untere anderem "Nescafé Classic, Löslicher Kaffee, 200g Glas (1er Pack)" oder "Jacobs Espresso Sticks 25 Portionen / Packung, 4er Pack (4 x 45 g)".

    Die Auswahl für Kaffee oder Tee beim Camping ist einfach riesig. Kaffeekanne, Teekanne, Thermosflasche, Becher, Wasserkocher und die wichtigen Vorratsdosen erhalten Sie in einer vielfältigen Auswahl. Wägen Sie beim Kauf genau ab, was Sie für ein Campingtyp sind und welche Geräte für Ihr Campingleben gebraucht werden.

    Häufig gestellte Fragen:

    Wie kann man auf einem Grill Kaffee/Tee kochen?

    Gut geeignet sind alte Stahltöpfe oder Wasser- bzw. Teekessel, hier sollte nur darauf achtgegeben werden, das kein Griff aus Kunststoff angeschmort wird. Es funktioniert auch wunderbar mit Edelstahltöpfen und den bekannten italienischen Kaffeemaschinen aus Edelstahl, diese können auf den unterschiedlichsten Kochstellen benutzt werden. Für losen Tee sind am besten einfache Teefilter zu verwenden oder direkt portionierte Teebeutel. Kaffee kann in Form von löslichen Instant Kaffeepulver zubereitet werden, hier muss nur heißes Wasser darüber gegossen werden oder auf Cowboy Art im Topf die gewünschte Menge an Kaffeepulver mit Wasser erhitzen. Für eine Tasse ist es auch Möglich den gemahlenen Kaffee in die Tasse zugeben und mit heißen Wasser aufzufüllen (abwarten bis sich der Kaffee am Boden abgesetzt hat).

    Wie kann man mit einem Gaskocher Kaffee/Tee kochen?

    Gebrauchte Stahltöpfe oder Wasserkessel sind gut zu verwenden, hier sollte nur aufgepasst werden, dass die Griffe aus Kunststoff nicht über der Gasflamme verschmoren. Die Zubereitung geht auch einfach mit einem Edelstahltopf und der beliebten italienischen Kaffeemaschinen aus Edelstahl, diese können Sie auf den unterschiedlichsten Kochstellen benutzen. Für losen Tee ist es am sinnvollsten einfache Teefilter zu benutzen oder fertig portionierte Teebeutel. Kaffee kann recht einfach mit Instant Kaffeepulver gekocht werden, hier muss nur heißes Wasser aufgegossen werden oder auf typisch türkische Art das gemahlene Kaffeepulver in eine Tasse geben und mit Wasser aufgießen. Für größere Mengen empfiehlt sich die Cowboy-Variante, im Topf die benötigte Kaffeepulvermenge gemeinsam mit dem Wasser erhitzen (in beiden Fällen abwarten bis sich der Kaffee am Boden abgesetzt hat).

    Tee kochen unterwegs. Welche Methode eignet sich für wen?

    Die einfachste Option ist es einen universellen Wasserkessel dabei zu haben der sowohl auf dem Grill, Gaskocher oder einer offenen Feuerstelle verwendet werden kann. Es gibt diverse Filter zum Tee aufbrühen, jedoch ist die beste Art mit abgepackten Teebeuteln zu arbeiten und diese mit kochendem Wasser aus einem Kessel oder einem einfachen Topf von der zur Verfügung stehenden Koch- bzw. Feuerstelle zu verwenden. Auf diese Art wird kein zusätzliches Utensil benötigt und das spart Platz und Gewicht, was bei Trekking-Touren, Wanderungen uvm. sehr nützlich sein kann. Die fertig portionierten Beutel sind die beste Wahl für Unterwegs, es entsteht kaum Gewicht und die Zubereitung kann auch über universelles Kochgeschirr erfolgen.

    Kaffee kochen unterwegs. Welche Methode eignet sich für wen?

    Die einfachste Möglichkeit ist es einen universellen Wasserkessel dabei zu haben der sowohl auf dem Grill, Gaskocher oder einer offenen Feuerstelle verwendet werden kann. Mit Instant Kaffeepulver kann so ziemlich zügig Kaffee zubereitet werden. Für den hochwertigeren Genuss sind Filter mit Kaffeefilterhalter zu empfehlen, als gute Alternative lohnt es sich hier auch auf Pads zurückzugreifen. Eine der schnellsten und gleichermaßen rustikalen Möglichkeiten ist die türkische Kaffeezubereitung, einfach die gewünschte Menge gemahlenes Pulver in eine Tasse geben, mit heißen Wasser auffüllen und abwarten bis sich der Kaffeesatz ab Boden abgesetzt hat. Ähnlich funktioniert die Cowboy-Kaffee-Zubereitung, hier wird das Kaffeepulver allerdings bereits mit in den Topf gegeben.
    Bewertung der Informationen:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,50 von 5)
    Loading...

    Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close