Rat & Tat
Home » Minibackofen im Vergleich » Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check

Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check

Severin TO 2034 Toastofen im Detail-CheckSeverin TO 2034 – kompakter Winzling mit überraschender Leistung!

4.3 von 5 Sternen
452 Kundenbewertungen.
Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check

Mini-Backöfen erfreuen sich nicht nur im Single-Haushalt wachsender Beliebtheit. Sind die kompakten Alleskönner doch in der Lage, einfachere Speisen effizient und zeitnah zuzubereiten, verbrauchen minimalen Strom und passen in die kleinste Hütte. Aufgrund ihrer kompakten Größe sind sie prädestiniert für den Campingwagen, das Ferienhaus oder auch die Büro-Küche. Was Severins Minibackofen im Detail leistet, warum er unser ganz klarer Testsieger ist und für wen sich die Anschaffung lohnt, verrät unser Praxischeck!

Anwendung:
Der Severin TO 2034 wurde ausschließlich für eine einfache private Nutzung konzipiert. Weder in einem Imbisswagen noch in kleineren Schnellrestaurants kann er gastronomisch eingesetzt werden. In kleineren Haushalten (1-2 Personen), in denen wirklich wenig bis gar nicht gekocht wird und der Backofen lediglich zum Erwärmen von Pizzen oder Aufbackbrötchen dient, können die kompakten Alleskönner den Backofen problemlos ersetzen und so die Stromrechnung drastisch reduzieren!

Das ist auch mit einer der Gründe, warum die Klassiker aktuell speziell bei jungen Menschen ein echtes Revival feiern. Heute handelt es sich bei Minibackofen um voll-funktionstüchtige Backofeneinheiten, die den Elektrobackofen ersetzen können und nicht mehr um überdimensionierte Puppen-Backstuben für Kinder: Ambitionierte Hobbyköche nutzen ihn als sinnvolles Zusatzgerät, wenn der Backofen mit einem Schmorgericht belegt ist, man aber parallel einen Auflauf zur Nachspeise bereiten will!

Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check Installation, Einbau und Garantie-Austausch-Option:
Zur Installation der kompakten Mini-Backöfen gibt es nicht viel zu sagen. Auspacken, aufstellen, anschließen und fertig. Falsch machen kann man hier nichts und technische Grundkenntnisse werden für einen Stromanschluss ebenfalls nicht vorausgesetzt. Wenn es darum geht, schnell und einfach einen Backofen zu installieren, dann sind Mini-Backöfen das Mittel erster Wahl.

Wichtig: Auch Elektrogeräte wie Mini-Backöfen werden von Amazon im Falle eines Defekts problemlos ausgetauscht. Dank eines speziellen Liefer- und Abholservice im Schadens- und Garantiefall ist man auch beim Online-Kauf von Küchengeräten auf der sicheren Seite und hat keinerlei Aufwand mit dem Austausch. Der Irrglaube, man müsse das defekte Gerät immer selbstständig zurückschicken, stimmt so nicht. Das Argument, aufgrund von Garantie- oder Austauschbedingungen Elektrogeräte für die Küche ausschließlich im Küchenstudio oder Elektromarkt zu kaufen, zählt heute so nicht mehr!

Die wichtigsten Produktfeatures im Überblick

Solides Designkonzept

Ja gut, dass ein Mini-Backofen keine Designpreise gewinnt ist uns auch klar. Trotzdem hat sich Severin Mühe gegeben, dem kompakten Severin TO 2034 einen individuellen Look zu verleihen. Optische setzt der Severin TO 2034 zwar keine Maßstäbe, billig oder unordentlich verarbeitet sieht er aber auf keinen Fall aus. Und mehr muss man von einem mobil einsetzbaren Backofen eigentlich auch nicht erwarten. Das Gerät wiegt knapp 9 kg und bringt es auf die Außenmaße 43x38x28 cm (inklusive Griff und Stehfüße).

1500 Watt mit praktischer Drehspießfunktion

Der kompakte Severin TO 2034 arbeitet mit einer Maximalleistung von 1.500 Watt. Das ist ein ordentlicher Wert, mit dem man arbeiten kann. Außerdem spendierte Severin diesem Modell noch eine Drehspießfunktion, mit der sich Hähnchen und Braten besonders einfach zubereiten lassen sollen. Die Backofenfunktionen beschränken sich auf Oberhitze, Unterhitze oder eine Kombination aus beidem. Der Temperaturbereich liegt zwischen 100 und 250 Grad und kann in 25 Grad-Schritten gewählt werden.

Timer-Funktion, Grillrost, Back- und Krümelblech

Ein an der Front angebrachter Timer hilft, Garzeiten nicht zu überschreiten. Dieser schaltet den Ofen nach Ablaufen der Timerzeit automatisch ab. Eine Innenraumbeleuchtung wurde nicht integriert. Dem Set liegen ein Grillrost, ein Backblech und ein Krümelblech bei.

Leistungsstarker Winzling: Kompakt, dennoch leistungsstark

Auch wenn der Severin TO 2034 auf den ersten Blick sehr kompakt erscheint, steckt so einiges an Power in dem Winzling. Ein 20-Liter-Garraum ist im Mini-Backofensegment ausreichend und Severin verspricht, dass dieses Modell sich besonders schnell erhitzt und eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Innenraum garantiert. Mal sehen, wie das im Praxischeck aussieht!

Die wichtigsten Produktfeatures im Praxischeck

Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check Überzeugende Backleistung und schnelle Backzeiten

Die „Installation“ (Auspacken, Aufstellen, einstecken, fertig!) klappt im Detail-Check problemlos, die Einlegeböden lassen sich einfach einsetzen und das Gerät ist nach nur 3 Minuten einsatzbereit. Jetzt wird der Severin TO 2034 auf 200 Grad eingestellt und seine Aufheizzeit überprüft. Nach knapp 11 Minuten hat der Severin TO 2034 seine Temperatur erreicht. Das ist ein wirklich gutes Ergebnis. Jetzt wird eine Tiefkühlpizza zubereitet. Diese passt problemlos in den Ofen, das Backblech besitzt eine kleine Halterung, an der es herausgezogen werden kann. Nach weiteren 12 Minuten im Detail-Check ist die Pizza fertig. Diese wurde gleichmäßig gebacken, der Severin TO 2034 verteilt die Warmluft tatsächlich recht gleichmäßig.

An den Positionen der Heizstäbe ist sie etwas brauner, was aber aufgrund der kompakten Bauform vollkommen normal ist. Insgesamt ist das Backergebnis gut, der Boden der Pizza ist schön kross gebacken, der Belag bleibt saftig. Öffnet man die Backofentüre während dem laufenden Betrieb, gleicht der Mini-Backofen den Temperaturverlust zeitnah wieder aus. Die Außenwände des Severin TO 2034 werden im Detail-Check nicht übermäßig warm. Auch die Geräuschentwicklung lag absolut im Rahmen. Der Hersteller verzichtet aus Kostengründen auf eine Innenraumbeleuchtung, dies stört im Detail-Check bei der Pizzazubereitung nicht.

Auch wenn dieses Modell für die einfache Zubereitung von Speisen konzipiert wurde, haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, auch einen Quarkauflauf und eine Fertigteigmischung zuzubereiten. Und hier zeigen sich jetzt kleinere Abstriche. Der Quarkauflauf gelingt problemlos, hier ist es auch egal ob ein paar Grad/Minuten mehr oder weniger, der Kuchen beansprucht unsere Nerven schon stark. Hier muss regelmäßig nachgeregelt und mit einem Holzstäbchen kontrolliert werden, ob dieser jetzt vollständig durch ist. Wir müssen den Backfortschritt des Kuchens in den letzten Minuten permanent überwachen. Der Quarkauflauf wird „unbeaufsichtigt“ fertig, während wir essen. Beides ist aber tatsächlich möglich. Und sobald man den Ofen erst mal „kennt“, gelingt der Kuchen wahrscheinlich auch schneller. Außerdem wäre bei diesen Zubereitungen einen Innenraumbeleuchtung wieder wünschenswert.

Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check Simpel aber ausreichend: Das Severin-Bedienkonzept

Wie vom Hersteller versprochen, ist die Bedienung aufgrund der großen Symbole selbst-erklärend und somit kinderleicht. Hier muss man wirklich keine Anleitung studieren, um sofort loslegen zu können. Einfach den gewünschten Backofen-Modus und die Temperatur auswählen, Timer einstellen und Go! Wer regelmäßig vergisst, die Pizza rechtzeitig aus dem Ofen zu holen, dem hilft das Severin-Back-System: Dieses schaltet sich nämlich nach Ablauf des Timers automatisch ab!

Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check Nicht optimal: Timerabstände und Drehspieß-Feature

Severins Timereinstellungen selbst sorgen aber leider für einen Punktabzug, da diese nur in 2,5-Minuten-Schritten eingestellt werden können, kürzere Zeitabstände, zum Beispiel für das Überbacken von Speisen, kann man nicht bestimmen. Das ist jetzt sicherlich kein Beinbruch, wenn man die Küchenuhr in greifbarer Nähe hat. Auch das Drehspieß-Feature hat uns nicht vollständig überzeugen können. Ja es funktioniert wie beschrieben und ja, das Grillhähnchen muss sich nicht vor den Ergebnissen des Imbiss um die Ecke verstecken. Aber wer den Backofen nach dieser Betriebsart einmal vollständig gereinigt hat, der wird sich die Anwendung ein zweites Mal gut überlegen: Die Fettspritzer haben sich überall verteilt und man muss kräftig mit Schwamm und Wasser nachreinigen. Spaß sieht anders aus.

Transportmöglichkeiten im Detail
Für alle, die den Severin nicht nur an einem Ort betreiben wollen, sondern diesen individuell einsetzen möchten, haben wir den Vergleichspunkt „Transport“ bei den Minibacköfen eingeführt. Der Severin benötigt nach dem Betrieb knapp 20 Minuten, um sich für einen Transport abzukühlen. Das ist ein guter Wert, mit dem man leben kann. Der Transport selbst klappt ebenfalls reibungslos, man kann die Einlegeböden einfach im Ofen lassen und ihn mit diesen herumtragen. Wer den Severin regelmäßig transportiert, sollte die Originalverpackung aufheben und als Transportbox nutzen!

Severin TO 2034 Schnellcheck:

  • Vorteile:
  • Nachteile:
  • Eigenschaften
  • Jetzt bestellen!
  • Sehr gute Wärmeverteilung
  • Drehspießfeature
  • Einfaches Handling
  • Leicht zu transportieren
  • Ober-/Unterhitze
  • schnelle Garzeiten
  • Timer mit Abschaltautomatik
  • solide verbaut
  • keine
Hersteller Severin
Modellkennzeichen TO 2034
Produktabmessungen 40,2 x 45,2 x 28,7 cm
Modellnummer TO 2034
Fassungsvermögen 20 Liter
EAN / Artikelnummer TO2034
Volt 230 Volt
Watt 1500 Watt
Gewicht 7.5 Kilogramm
Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check Severin TO 2034 Toastofen / ca. 1500 Watt / 20 Liter Garraum / schwarz-silber

Preis: (UVP: EUR 89,99). Sie sparen %. (452 Bewertungen) 0 gebraucht & neu erhältlich ab Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check

Weitere Bilder zum Toastofen Severin TO 2034

Fazit: Zweifelslos einer der besten Minibacköfen mit überraschender Backleistung!

Warum Severin im Gesamtranking Platz eins belegt, liegt auf der Hand: Top-Leistung, ein funktionales Design und eine Leichtbauvariante erfüllen alle Kriterien, die man sich bei einem kompakten Mini-Backofen wünscht. Das Gerät lässt sich schnell und einfach aufbauen, besitzt eine Drehspießfunktion und heizt sich innerhalb kürzester Zeit auf.

Einzige Schwachstellen sind die zu groß gewählten Timerabstände von 2,5 Minuten und der Reinigungsaufwand beim Drehspießfeature. Wobei man aber ganz ehrlich sein muss und dazu sagen, dass die Zielgruppe, für die dieser Ofen konzipiert wurde mit 5-Minuten-Timerabständen sicherlich leben kann und eine Drehspießfunktion im Allgemeinen immer den Backofeninnenraum verschmutzt. Nur hat man bei klassischen Backöfen die Möglichkeit, die Sauerei automatisch mit der Selbstreinigungsfunktion zu entfernen.

Dieses Modell kann in Singlehaushalten, in denen wirklich wenig gekocht wird, den Backofen problemlos ersetzen! Wer etwas mehr als nur eine Pizza zubereiten möchte, der sollte sich den Vergleich des Severin TO 9483 mal genauer ansehen. Ähnlicher Aufbau, dafür mit etwas mehr Einstelloptionen und Backofenprogrammen. Natürlich auch etwas teurer! Und wer unbedingt mit dem Minibackofen Drehspießgerichte zubereiten möchte, der sollte eher zum Rommelsbacher Minibackofen greifen, da dieser sich etwas leichter reinigen lässt. Im direkten Preis-Leistungs-Vergleich liegt der TO 2034 aber um Längen vor den Genannten. Aufläufe waren für den Ofen kein Problem, für Kuchen benötigt man etwas Training. Aber durchaus machbar!

Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

Bisher gibt es noch keine Test's dieser Verbraucherportale.

Top Konditionen bei Amazon nutzen
Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check Versandkostenfreie Lieferung bereits ab 29 €
Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check Unkomplizierte Warenrücknahme
Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check Zuverlässige & schnelle Bestellabwicklung

Ebenfalls interessant

Steba KB 27 U.2 Backofen mit Grillspieß im Detail-Check

InhaltsverzeichnisStebas kompakte Drehspieß-Lösung für ZuhausePraxischeck:Weitere Bilder zum Backofen Steba KB 27 U.2 mit GrillspießFazit: Stebas kompakte …

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close